Willkommen auf der offiziellen Seite der Feuerwehr Dierdorf!

   
     Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst: 112!
Tap To Call

Großübung “Uhrturm” 2013   arrow

Uebung Seniorenzentrum_NR_3248

Foto: Wolfgang Tischler

Durch den demografischen Wandel, steigt der Altersdurchschnitt der deutschen Bevölkerung immer weiter an. So kommt es, dass mehr ältere Menschen als zuvor in Einrichtungen wie Seniorenheimen wohnen.
Um stets die Sicherheit der Senioren garantieren zu können ist es wichtig, dass auch Brände in den Wohnbereichen des Seniorenheims Uhrturm in Dierdorf durch Feuerwehr und Rettungsdienst geübt werden.
Nach dem Auslösen der Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Dierdorf über Funkmeldeempfänger alarmiert. Schon kurz nach eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ersichtlich, dass es sich um keinen Fehlalarm handelte – dichter Rauch drang bereits aus einem Fenster im Untergeschoss. Sogleich wurde die Alarmstufe auf Feuer 3 – Menschenleben in Gefahr erhöht und weitere Feuerwehreinheiten aus Marienhausen und Elgert angefordert. Zeitgleich wurden mehrere Einheiten der Schnelleinsatzgruppe des Deutschen Roten Kreuzes aus den Landkreisen Neuwied und Westerwald alarmiert.
Insgesamt waren 36 Personen in der Wohneinheit betroffen. Davon befanden sich 7 Verletzte in unmittelbarer Nähe der brennenden Wohnung. Diese wurden von den Einsatzkräften der Feuerwehr unter Atemschutz gerettet und dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben. Nach kurzer Zeit wurde die Meldung “Feuer aus” gegeben und das Gebäude entraucht. Die Personen aus den darüber gelegenen Stockwerken, welche nicht direkt durch das Brandereignis betroffen waren wurden durch den Rettungsdienst mit Hilfe der Feuerwehr evakuiert und in andere Wohnbereiche zur weiteren Betreuung gebracht.
Von der Feuerwehr waren 50 Einsatzkräfte an der Übung beteiligt.

Fotos: Wolfgang Tischler