Willkommen auf der offiziellen Seite der Feuerwehr Dierdorf!

   
     Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst: 112!
Tap To Call

Grundtätigkeiten   arrow

GrundlehrgangII

Praktischer Unterricht zur Einsatzstellenabsicherung

In Rheinland-Pfalz ist es möglich ab 16 Jahren in den aktiven Feuerwehrdienst zu wechseln. Ab diesem Punkt beginnt die Ausbildung in der Freiwilligen Feuerwehr. Um die Feuerwehrmann-Anwärter bei Einsätzen außerhalb des Gefahrenbereichs einsetzen zu können, ist es nötig ihnen die  wichtigsten Grundlagen zu vermitteln, da sie oft ohne Vorkenntnisse in die Feuerwehr eintreten. Dazu führen die Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach zusammen den Lehrgang Grundtätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz durch. Hierbei stehen grundlegende Themen, wie Rechtsgrundlagen, Aufbau der Wasserversorgung oder das Stellen einer tragbaren Leiter auf dem Stundenplan. Um die erlernten theoretischen Grundlagen zu vertiefen werden diese mit modernen Medien, wie Filmen und Präsentation, und praktischen Ausbildungsteilen veranschaulicht.
Besonders anschaulich ist hierbei die Vorführung einer Fettexplosion welche zum Unterrichtsblock der Brandlehre gehört.

So kann gezeigt werden, welche Folgen es hat brennendes Fett oder andere ähnliche Stoffe mit Wasser zu löschen.

Am Ende der zwei Wochenenden dauernden Ausbildungsveranstaltung sind die Teilnehmer in der Lage alle Grundtätigkeiten zusammen mit einem erfahrenen Feuerwehrmann durchzuführen und somit zum Einsatzerfolg beizutragen.